Zukunftsmut

Zukunftsmut

Wie man seine Kreativität entfacht und zu neuen Ideen kommt, hat uns Moderator Bernhard Wolff bei einem unserer 30-Minuten- Ideenfrühstücke bereits vermittelt. Diesmal ging es darum, diese tatsächlich umzusetzen. "Ohne Zukunftsmut kann das nicht gelingen", ist sich Neugierforscher, Wirtschaftspsychologe und Autor Carl Naughton sicher. Zukunftsmut unterteilt Carl Naughton in vier Dimensionen: die Zuversicht stimuliert nachweislich die Kreativität und Innovationen in Unternehmen, die Selbstwirksamkeit setzt Energie für die Umsetzung von kreativen Lösungen frei, die Widerstandskraft trägt dazu bei Schwierigkeiten zu bewältigen, der Optimismus stärkt das Selbstwertgefühl und damit auch das Innovationsverhalten.

Unsere Gäste im voll besetzten Plenum hatten gut gefrühstückt und waren aktiv dabei, Problemstellungen anzunehmen und mit Phantasie zu lösen. Für die Praxis im Arbeitsalltag gab Carl Naughton dem Publikum den Tipp: Optimismus herstellen - den Focus ganz besonders darauf richten, was gut läuft und wofür wir dankbar sein dürfen. Der nachsichtige Umgang mit Fehlschlägen stärkt den Optimismus.

Die guten Gedanken von Carl Naughton durften die Teilnehmenden als Buch aus der 30 Minuten Reihe des GABAL-Verlages mitnehmen.  

Das Buch "Zukunftsmut" kann man auch hier bestellen: WWW.GABAL-VERLAG.DE

Hier gibt es mehr Informationen über BERNHARD WOLFF.

Das 30 Minuten Ideenfrühstück ist eine Veranstaltung von Bernhard Wolff, GABAL Verlag, Original Versionz und AXICA.

Fotos: AXICA

 

NOCH FRAGEN?
JA, GERNE.

 

Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

 

Beratung

Christine Jost

+49 30 200086-620

christine.jost@axica.de