Die AXICA ist Fisch-Aktionärin

Die AXICA ist Fisch-Aktionärin

Unsere Fischspezialisten Michael Temlitz & Wolfgang Keller

Immer mehr Menschen möchten wissen, woher die Zutaten für ihre Mahlzeiten kommen und wie sie erzeugt wurden – besonders auch dann, wenn sie nicht zu Hause essen.

Als "Sustainable Meeting Partner" von visitBerlin liegt uns dieses Thema natürlich sehr am Herzen. Deshalb unterstützen wir die nachhaltige Fischzucht – ein Projekt von TRANSGOURMET und der Fischzucht Reese - und sind Fischaktionäre geworden.

Planen, Züchten, Auftischen – Die 3 Schritte zur nachhaltigen Fischverarbeitung:

Planen
Der erste und wohl wichtigste Schritt ist die Planung. Wir haben kalkuliert, wie viele Fische im Jahr 2020 für die Veranstaltungsmenüs benötigt werden und haben uns verpflichtet, diese Menge an nachhaltig gezüchtetem Fisch zu erwerben.

Züchten
Für Birgit und Gunnar Reese ist die Fischzucht eine Frage der Tradition und Nachhaltigkeit. In Sarlhusen im schönen Schleswig-Holstein kümmert sich Gunnar Reese in vierter Generation um Forelle, Barsch und Hecht. Hinzu kommen Karpfen, Aal, Saibling, Silber- und Edelmaräne, die in Buchen- und Erlenrauch geräuchert werden. Binnenfischerei und Zuchtbetrieb, gespeist aus bestem Quellwasser, mit Zeit zum Wachsen, naturbelassenem Futter und viel Platz für Bewegung – beste Voraussetzungen für tollen Fisch.

Auftischen
Wir möchten dem Fisch aus Sarlhusen eine möglichst große Plattform geben und haben ein komplettes Fischmenü kreiert. Auch wenn wir beim Einkauf regional bleiben, wird es bei der Zubereitung international: von spanischen Einflüssen bis hin zu asiatischen Zutaten wird unser Fisch vielfältig präsentiert. Ein nachhaltiger Genuss auf ganzer Ebene!

 

Weitere Informationen zur Fischaktie finden Sie HIER.

Schauen Sie sich hier unser leckeres Fischmenü an.

NOCH FRAGEN?
JA, GERNE.

 

Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

 

Beratung

Christine Jost

+49 30 200086-620

christine.jost@axica.de