Markenführung

Markenführung

Vorurteile haben durchaus etwas Gutes! Das haben wir von Arnd Zschiesche beim "30 Minuten Ideenfrühstück" gelernt.

Denn - so Zschiesche - Marke ist "nur" ein positives Vorurteil innerhalb unserer Kundschaft. Und Zschiesche weiter: "Die Kommunikation einer Marke hat daher die Pflicht, erkennbar typisch aufzutreten und alle Markenvorurteile zu bestätigen. Dies geschieht in starkem Maße durch Wiederholung."

Andächtig lauschten am Vormittag die Ideenfrühstücker dem Soziologen und Experten für Markenführung im Plenum - und hätten noch stundenlang weiter zuhören können. Denn sein Impuls-Vortrag traf natürlich weit mehr Aspekte als nur die menschlichen Vorurteile. Viele Teilnehmer nahmen im Anschluss die Möglichkeit wahr, sich bei einem leckeren Smoothie oder Kaffee im direkten Gespräch mit Arnd Zschiesche auszutauschen.

Unser Lieblingsmoderator Bernhard Wolff führte  - wie immer - locker und gekonnt durch den Vormittag. Er ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit den Gästen unser von den Köchen passend konzipiertes Brainfood-Frühstück leidenschaftlich zu würdigen.

 

Weitere Informationen über Arnd Zschiesche gibt es hier und hier.

Weitere Informationen über Bernhard Wolff gibt es hier.

Weitere Informationen über die 30 Minuten Reihe des GABAL Verlages gibt es hier.

Weitere Informationen über die 30 Minuten Ideenfrühstück Reihe gibt es hier.

 

Fotos: AXICA/Thomas Rafalzyk

 

 

NOCH FRAGEN?
JA, GERNE.

 

Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

 

Beratung

Christine Jost

+49 30 200086-620

christine.jost@axica.de