Begegnungen und das neue normal

Begegnungen und das neue normal

Vom 11. bis zum 14. August hat sich in der AXICA alles wieder (fast) normal angefühlt: Viele Gäste waren über die Woche verteilt bei uns in der AXICA und haben die Architektur, das leckere Essen und vor allem die Begegnung mit anderen Menschen genossen.
Angepasst an die aktuelle Situation präsentierten wir unterschiedliche abstandsgerechte Bestuhlungsvarianten für Tagungen, Workshops oder Dinner-Events, individuelle Catering-Möglichkeiten am Platz oder als Buffet sowie unsere Hygienekonzepte. Dazu lernten unsere Gäste unsere Partner kennen, die uns bei der Umsetzung der derzeit geltenden Regeln unterstützen.
Gleich zu Beginn wurden alle Gäste mit einem Badge von Discon20 ausgestattet. Dieses Badge speichert die Bewegungsdaten der einzelnen Personen und merkt sich DSGVO konform, welche Badges untereinander länger als 15 Min näher als 1,5 Meter waren.
Diese Badges haben den großen Vorteil, dass nicht alle Gäste im Falle eines Ausbruchs informiert werden müssten, sondern nur die betroffenen Personen.
Außerdem konnte unsere neuste Errungenschaft, der weframe, auf Herz und Niere getestet werden. Der weframe löst das klassische Flipchart ab und bietet viele neue Funktionen. Auf dem 86 Zoll großen 4K Screen kann man sich nicht nur digital Notizen machen, auch kann der Bildschirm ganz einfach geteilt werden und auch online zugeschaltete Teilnehmer können sich aktiv einbringen und Inhalte teilen.
Mit unseren drei neuen weframes haben unsere Kunden diverse Möglichkeiten ihre Präsentation modern zu gestalten. Bei Fragen zu Einsatzmöglichkeiten wenden Sie sich einfach an unser Beratungsteam.
Gemeinsam mit unserem Technikpartner AMBION stellten wir unser Live Central Studio im Forum vor und erläuterten die vielen Möglichkeiten für hybride oder digitale Events in der AXICA.
Unsere Hygienekonzepte sind inzwischen so routiniert, dass sich Abstand halten, desinfizieren, Maske tragen und Essen in geschlossenen, wiederverwendbaren Behältnissen für uns (fast) normal anfühlt.

Uns hat die „Woche der Begegnung“ sehr viel Spaß gemacht. Es war wunderbar, viele Kolleginnen und Kollegen aus der Event-Branche zu sprechen, Stimmungen und Meinungen einzufangen, Ängste und Sorgen zu hören, sich auszutauschen und gemeinsam den Blick nach vorn zu richten.
Unser Fazit: Events sind machbar – auch wenn sie momentan spezielle Anforderungen haben. Wir sind bestens darauf vorbereitet! Denn die persönliche Begegnung steht über allem.

Weitere Informationen zu unseren Hygienekonzepten finden Sie HIER.

 

NOCH FRAGEN?
JA, GERNE.

 

Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

 

Beratung

Christine Jost

+49 30 200086-620

christine.jost@axica.de