Katharina Sieverding erhält Käthe-Kollwitz-Preis 2017

AXICA Eingang Katharina Sieverding

Die großformatige Arbeit "Spiegelungen" der Fotokünstlerin Katharina Sieverding ist im Foyer der DZ BANK Berlin ausgestellt und begrüßt Mitarbeiter, Veranstaltungsteilnehmer und Touristen.

Katharina Sieverding wurde nun mit dem Käthe-Kollwitz-Preis geehrt und die Akademie der Künste widmet ihr eine Ausstellung im Haus am Hanseatenweg. Zu sehen sind 19 Arbeiten im Format 252x365 cm die zum Teil seit den 1990er Jahren im öffentlichen Raum großflächig plakatiert wurden, sowie neun wandgroße Projektionen von jeweils 580 Fotomontage-Triptychen TESTCUTS 1966-2010. Die Ausstellung läuft vom 12. Juli bis 27. August 2017.

 

Weitere Informationen unter:  Akademie der Künste

 

  • neuerer Beitrag
  • älterer Beitrag