DIE ATTRAKTION IHRES EVENTS

Erleben Sie gemeinsam mit Ihren Gästen ein AXICA Gala Dinner. Ob als glanzvoller Abschluss oder eigene Veranstaltung. Es wird ein Ereignis. Es wird in Erinnerung bleiben. Hochwertige Produkte. Perfekt komponiert von kreativen Köchen. Auf feinstem Porzellan. Minuziöses Timing, in der Küche und beim Service, bieten Ihnen und Ihren Gästen eine beeindruckende Inszenierung. Für bis zu 350 Gäste.


PERFEKTION

Ganz nach Ihren Wünschen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die Menüfolge. Unser Sommelier berät bei der Getränkewahl. Wir laden Sie zum Probieren ein und erstellen ein individuelles Angebot. Wir schaffen die für Sie passende Licht und Raumgestaltung mit Dekoration und Mise en Place am Tisch. So wird Ihr Gala-Dinner zum perfekten Erlebnis.


GALA - EVENT FORMATE

Gala Dinner mit Show  Sky-Dinner  Dinner Buffet  Business-Dinner

Räume für IHR GALA DINNER

FORUM BIS 350 PERSONEN SKY LOBBY BIS 50 PERSONEN  GEHRY LOUNGE BIS 35 PERSONEN SKY LOUNGE BIS 12 PERSONEN

 

KONTAKT & Infos

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
FON: +49 30 200086-0
MAIL: events@axica.de

 

Weitere Impressionen zu unseren Events finden Sie unter Referenzen, im Video zu einem AXICA Catering Erlebnis oder in unserer Broschüre im PDF-Format.

Fenster schliessen

Nelson Mandelas Köchin

Die Südafrikanerin Xoliswa Ndoyiya hat 19 Jahre lang für Nelson Mandela gekocht und dabei viele Staatsgäste mit seinen Lieblingsgerichten verwöhnt. Für den Gala-Abend im Rahmen der World Money Fair am 3. Februar, kochte sie gemeinsam mit der AXICA Catering Crew um Küchenchef André Steuer, Rezepte aus ihrem veröffentlichten Kochbuch. Partnerland der World Money Fair ist in diesem Jahr Südafrika, gefeiert wurde wurde der 50. Geburtstag der Krügerrand Münze. Das Menue hätte auch Nelson Mandela geschmeckt: 

Schwarzfederhuhn-Patak-Curry-Suppe mit Okra und Yams, zum Hauptgang Injeera (Ragout) vom Ochsenschwanz, Sherry, Karotte, Porree und Selleriemousseline und als Dessert Trifle von Granatapfel und Banane, Pistazienbiskuit und Orangenzimtparfait.

Der Gala-Abend mit 280 Gästen fand in den Bolle Festsälen statt und die Dekoration war ganz in Gold gehalten - passend zum 50. Jahrestag der Krügerrand Münze.

Weitere Referenzen unter: AXICA BLOG. EXPECT

Fenster schliessen

Deutschlands beste Arbeitgeber

Im Rahmen eines festlichen Gala-Dinners mit 280 Gästen wurden am 16. März 2016 in der AXICA Deutschlands beste Arbeitgeber ausgezeichnet. Mit viel Liebe zum Detail stimmten die Organisatoren von Great Place to Work mit Projektleiterin Ilka Grammerstorff die Speisen, die Dekoration, die Technik und das Rahmenprogramm aufeinander ab. Als Vorspeise wurde hausgeräucherter Lachs mit Kürbis, Grapefruit und Orange ausgewählt. Zum Hauptgang gab es konfierte Kalbsschulter und gebratenen Kalbsrücken mit Topinambur und gebratenem Pak Choi. Das Dessert wurde im Flying Service gereicht: marinierte Waldbeeren mit Vanille und Ingwer, Mousse von Ivoirer Schokolade mit karamelisierten Walnüssen und Apfelragout mit Crumble vom gerösteten Gries.

Das Rahmenprogramm bestritten in klassischer Manier die Herren von den "Comedian Harmonists Today". Das AXICA Foyer wurde im Anschluss an die Preisverleihung zur Lounge umgebaut und zum Ausklang des Abends genossen die Gäste  hausgemachte Petit Fours, Pralinen und Macarons.

Die Preisträger und weitere Informationen zu Deutschlands besten Arbeitgebern finden Sie hier.

 

Fotos: AXICA/Christian Kruppa

 

Weitere Referenzen unter: AXICA BLOG. EXPECT

Fenster schliessen

Ein Hauch von Hibiskus im Museum für Kommunikation

Seit inzwischen 8 Jahren betreut AXICA Catering den Gala Abend der World Money Fair und reist thematisch mit der Veranstaltung um die Welt. Jedes Jahr übernimmt das aktuelle Partnerland der größten Münzmesse der Welt die Patenschaft für das Dinner am ersten Abend der Messe. Nun war AXICA Catering zu Gast im Museum für Kommunikation und kochte - koreanisch. Natürlich durfte Biminbab, das koreanische Nationalgericht nicht fehlen und die 250 internationalen Gäste hatten die Wahl, das Menü mit herkömmlichem Besteck oder Essstäbchen zu genießen. Die Ausstattung schwelgte in dunklem Rot mit pinkfarbenen Akzenten und Hibiskusblüten rundeten das Konzept dekorativ ab.

Doch ähnlich wie im Sport heißt es auch hier, nach dem Event ist vor dem Event und wir bewegen uns für 2017 gedanklich in Richtung Südafrika.

Die Projektleitung für diese Veranstaltung hat Martina Göttler.

 

Weitere Referenzen unter: AXICA BLOG. EXPECT

Fenster schliessen

Innovation Dinner Video

Für das Innovation Dinner der Firma Puratos kreierte der AXICA Küchenchef Gorden Peter ein Menü, bei dem jedem der fünf Sinne ein Gang zugeordnet war:
Amuse Bouche: Schmecken, Vorspeise: Fühlen, Suppe: Sehen, Hauptgang: Riechen, Dessert: Hören.

Weitere Referenzen unter: AXICA BLOG. EXPECT

Fenster schliessen

Rote Teller für das Gala Dinner

Ein weltweit bekanntes Unternehmen mit rotem Logo lud am 18. November rund 300 Gäste zum Gala Award Dinner in die AXICA ein. Anlass war eine dreitägige internationale Führungskräftekonferenz in Berlin.

Nicht nur die Teppichfarbe in unserem Forum passte perfekt zur Marke  - extra für dieses Event wurden rote gläserne Platzteller für das Gala set-up beschafft. Das Menü war ausgesprochen europäisch: Zur Begrüßung gab es Südtiroler Speck mit Wachtelei und Schalotte, Shot von Babyspinat mit Sauerrahm sowie Minibouletten mit Senf am Spieß. Die Vorspeise, Thunfisch mit grünem Apfel, harmonierte farblich mit den gläsernen roten Tellern.

Rinderfilet und Ochsenbacke rückwärts gegart mit eingekochten Portweinzwiebeln, Austernsaitlingen, geschmorten Drillingen und Thymianjus waren der Hauptgang und Tarte Tatin mit Vanille und Blutorangensorbet gab es als Dessert.

Projektleiterin Nathalie Dahmann-Harbecke freute sich über das ausgesprochen positive Feedback zu Set-up und Menü der Gäste und Veranstalter.  

Weitere Referenzen unter: AXICA BLOG. EXPECT

Fenster schliessen

Gala Dinner der Falling Walls Conference 2015

Referenz in der Kategorie Gala Dinner mit 350 Gästen

 

Mehr als 300 Wissenschaftler trafen sich am Abend des historischen Datums 9. November zu einem festlichen Dinner im Rahmen der Falling Walls Conference 2015 in der AXICA. Die Falling Walls Conference hat sich zum Ziel gesetzt, Mauern einzureißen und Grenzen zu überwinden: in den Köpfen, im Denken und im Handeln.

Am Vortag des Dinners wurden bahnbrechende Forschungsergebnisse aus allen wissenschaftlichen Disziplinen im 15 Minutentakt einem ausgewählten Auditorium präsentiert. Unsere Kollegin Cathrin Mühlbauer nahm an der Konferenz teil und war schwer beeindruckt: Nanotechnologie, künstliche Intelligenz, soziale Isolation, nachhaltige Medizintechnologie und Umweltsicherheit waren unter anderem die Themenfelder, in denen es gilt Mauern einreißen.

Beim festlichen Gala Dinner, das wie im letzten Jahr im Forum der AXICA stattfand, wurden fachübergreifende Gespräche geführt und neue Netzwerke geknüpft. Das Drei-Gang-Menü war entsprechend dem Anspruch der Veranstaltung besonders nachhaltig und innovativ. So gab es beispielsweise den Muskatkürbis in drei Texturen: als Süppchen, Tatar und als Mousse. Auffallend war, dass unter den jungen Wissenschaftlern besonders viele Vegetarier und Veganer waren, die wir bei unserem Menü mit einem Rösti mit Trilogie vom Sellerie und Erbsenschaum positiv überraschten. 

Schon heute freuen wir uns auf die nächsten Forschungsansätze und Entdeckungen, die das Potenzial haben, unsere Welt grundlegend zu verändern.

Weitere Referenzen unter: AXICA BLOG. EXPECT

Fenster schliessen

AXICA Geschmackssachen Nachlese

GESCHMACKSSACHEN - Das Video

 

DAS AXICA CATERING BEGEISTERTE BEIM EAT!BERLIN FESTIVAL

Am 25. Februar 2014 luden die AXICA und der eat!Berlin Festivalleiter und Diplom-Sommelier Bernhard Moser an den Pariser Platz 3 ein. Es war ein Abend, der voll und ganz dem Thema Genuss und der Frage „wie kombiniert man Wein und Essen“ gewidmet war. Moser führte galant und informativ durch den Abend und erläuterte dem interessierten Publikum die Wechselwirkung von Speisen und Wein: mal als harmonische Ergänzung - mal mit der Betonung auf dem Kontrast der Aromen.

 

Das Festival-Menue von Küchenchef Mirko Lummert begann mit Schaum von Chaouce-Käse mit wilder Feige, gefolgt von der großen Vorspeisenauswahl mit Salat von Flusskrebsen und Gartengurke mit Kokos und Limette, Duett von Lachs und Räucherforelle mit Orange, Gänse-Rillettes, Munster mit Preiselbeerbrot und herzhaftem Haselnusskuchen und einer Entenconsommé mit Kirsch-Balsamico-Ravioli. Der krönende Hauptgang kam direkt vom Bio-Gut der Eheleute Sonja und Max (ehem. Dieter) Moor: Zweierlei vom Wasserbüffel mit Bohnenvielfalt, Wildkräuterstampf und scharfen Schoten. Zum Dessert kreierte die hauseigene AXICA Konditorei eine Variation von Bitterschokolade und Kaffee.

Diesmal folgte die Weinauswahl nicht den Speisen, an diesem Abend gaben die Weine die Richtung vor.

 

Als Talkgäste begrüßte Bernhard Moser auf der AXICA Bühne das Ehepaar Sonja & Max (ehem. Dieter) Moor, Bordeaux-Hunter René Gabriel, das Comedy Duo Ass-Dur und Musiker Fred Zedd.

 

Das eat! Berlin Festival ist ist bunt, verrückt und vielseitig wie Berlin und findet im nächsten Jahr vom 23. Februar – 01. März 2015 statt.

Weitere Referenzen unter: AXICA BLOG. EXPECT

Fenster schliessen

Gala Dinner par excellence

Referenz der Kategorie: Gala Dinner / Unternehmensfeier

Veranstalter: Agentur Team Promotion

 

Besondere Events, besonderes Design. Im Rahmen des Gala Dinners für Team Promotion setzt das AXICA Event Management auf Schwarz: Farb-Design, Dekoration, Mise en Place par excellence.

Weitere Referenzen unter: AXICA BLOG. EXPECT

Fenster schliessen

Gala Dinner - World Money Fair

Referenz der Kategorie: Gala Dinner mit Showprogramm für 280 Gäste

Location in Berlin: Classic Remise

Veranstalter: World Money Fair GmbH

 

Gala Dinner im Rahmen der weltweit größten Münzenmesse "World Money Fair".

Das AXICA Catering inszeniert diese Gala jedes Jahr neu: Event, Dekoration und Catering werden auf das jeweilige Partnerland der Messe ausgerichtet, an besonderen Orten in Berlin.

 

Weitere Referenzen unter: AXICA BLOG. EXPECT